Teilen Sie diesen Post mit Ihren Freunden!
Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on Twitter

Motivation im MLM Geschäft ist etwas, das Sie brauchen, um den Erfolg zu erzielen, den Sie sich vorstellen. Ein erfolgreicher Aufbau eines Geschäfts braucht Zeit und ein passives Einkommen können Sie nicht über Nacht erzielen.

Sie benötigen zwei bis fünf Jahre konzentrierten Einsatzes, um unabhängig zu werden und dann ihr Leben so zu leben, wie Sie es sich vorstellen. Es ist egal, wann Sie begonnen haben, wichtig ist, dass Sie die Aktionen durchführen, die Sie zum Erfolg bringen.

Ihr Ziel ist dabei der Motor Ihres Erfolges. Mit Hilfe Ihres eigenen Ziels schaffen Sie es dann, über sich hinauszuwachsen.

Dabei ist das Problem, dass viele Menschen sich Ziele setzen, die zu klein sind. Setzen Sie sich große Ziele, die Sie dann mit aller Macht anstreben.

Was genau ist Motivation?

Bei Wikipedia ist Motivation das auf emotionaler und neuronaler Aktivität beruhende Streben des Menschen nach Zielen oder wünschenswerten Zielobjekten.

 Jemand hat ein Ziel und bewegt sich dann darauf hin. Es gibt ein Motiv, einen Grund zum Handeln. Sie befinden sich in einer Situation und wollen da raus.

Doch was ist der Grund, wirklich ins Handeln zu kommen? In vielen MLM Unternehmen ist ein Teil der Aufgabe des Sponsors herauszufinden, was die Menschen in Ihrem innersten antreibt.

Oder wie Antoine de Saint-Exupery es ausdrückte:

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“

Wie funktioniert die Motivation im MLM Geschäft?

Viele erfolgreiche Geschichten von Networkern beschreiben, dass sie in einer Situation waren, die aussichtslos war. Sie standen mit dem Rücken zur Wand und wussten nicht mehr weiter.

Sie wollten etwas erreichen – und haben dann alles in Bewegung gesetzt und sich dann den Popo wund gearbeitet – um dann auch das Ziel zu erreichen.

Sehen Sie bei den tollen Erfolgsgeschichten genau hin – jeder, der etwas erreicht hat, hat einen starken Grund, warum er etwas erreichen will.

Doch auch hier ist niemand immer motiviert. Doch selbst wer nicht motiviert ist, wer etwas erreichen will und eine starke Verpflichtung verspürt, der wird weitermachen, auch wenn die Motivation gerade eine Pause macht.

Ihr Job als Sponsor

Als Sponsor und Upline ist es auch ihr Job, Ihrem Team zu helfen, sich zu motivieren und sie auszubilden. Sie sind der Trainer – nicht der Chef. Sie wollen Ihre Teammitglieder inspirieren, um aktiv zu werden, zu arbeiten und an sich selbst zu glauben. Sie wollen ihnen helfen, Ihr Geschäft aufzubauen und dabei nicht „bossy“ sein.

Das ist leichter gesagt als getan – denn jeder ist freiwillig dabei. Daher ist das Ziel, diejenigen Menschen zu finden, die selbstmotiviert sind.

Wer ein großes, unstillbares Verlangen hat, seine Situation in seinem Leben zu ändern, der ist bereit, auch dafür zu arbeiten. Sie wollen diejenigen haben, die bereit sind, die Ärmel hochzukrempeln und sich an die Arbeit machen.

Leider sind diese Menschen sehr selten – und deshalb gibt es hier ein paar Tipps, wie Sie die Motivation aufrechterhalten können.

1. Gehen Sie mit guten Beispiel voran!

Wenn es etwas gibt, das dazu führt, dass Sie erfolgreich werden, dann sollten Sie es tun. Bei Empower Network gibt es die 8 Kern-Verpflichtungen, die von jedem ausgeführt werden sollten.

Wer es mit seinem Geschäft wirklich ernst meint, der sollte auch die entsprechende Arbeit reinstecken – sonst wird das nichts mit dem Erfolg, den Sie sich so dringend wünschen.

post_middle

2. Wöchentliche Treffen – per skype, Telefon oder im Hangout

Damit das Team, das Sie sich mühevoll aufgebaut haben, nicht in kurzer Zeit zusammenbricht ist es wichtig, regelmäßig in Kontakt zu sein. Dafür ist es wichtig, dass es regelmäßige Treffen gibt.

Wie wollen Sie sonst die Unterstützung für Ihre Teampartner geben, so dass sie auch erfolgreich werden?

3. Events

Hat Ihr MLM Unternehmen auch große Events? Dort gibt es neben Infos zu den Produkten große Beiträge, um die Motivation zu steigern.

Nutzen Sie den Schwung, den diese Veranstaltungen bieten. Sie finden dann wieder ihr warum, wenn Sie hören, wie andere es geschafft haben, aller Widrigkeiten zum Trotz ihr Ziel zu erreichen.

4. Lesen und Persönlichkeitsentwicklung

Jeder erfolgreiche Unternehmer liest regelmäßig. Bringen Sie Ihre Teampartner dazu, ebenfalls regelmäßig zu lesen und sich so weiterzubilden.

Die Entwicklung der Persönlichkeit ist eine der Kernaufgaben, die jeder, der in diesem Geschäft startet, leisten muss.

Sehen Sie sich einige sehr erfolgreiche Networker an. Jim Rohn ist für mich ein hervorragendes Beispiel, wie mit Hilfe der Entwicklung der Persönlichkeit jemand einen sehr großen Erfolg erzielen kann.

Ähnlich erfolgreich durch die Persönlichkeitsentwicklung sind Jack Canfield oder Bob Procter. Alle diese Menschen haben zuerst an sich gearbeitet und sind dann erfolgreich geworden.

5. Unterstützen Sie dabei, Erfolge zu erzielen

Wenn Sie Ihrem neuen Vertriebspartner dabei helfen, die ersten Erfolge zu haben, werden diese Menschen dann schnell aufhören? Nein – denn sie haben gelernt, das das System auch funktioniert.

Ihre Teampartner sind dann länger dabei, wenn sie verstehen, was Sie tun müssen, um den Erfolg zu haben, den sie sich so dringend wünschen.

6. Erinnern Sie die Teammitglieder an ihr persönliches „Warum“

Immer dann, wenn es schwierig wird ist es wichtig, an sein persönliches Warum zu denken. Warum haben Sie sich entschieden, sich neben der Arbeit noch etwas aufzubauen?

Was wollen Sie erreichen? Warum tun Sie das alles.

Wenn Sie wissen, warum, dann fällt es Ihnen auch leichter, weiterzumachen. Machen Sie vielleicht eine kurze Pause – doch hören Sie nie auf, wenn es Ihr Traum ist, frei und unabhängig zu leben.

All das ist sehr viel für einen einzelnen. Sie können alleine gar nicht die Motivation verbreiten, um Ihre Organisation aufzubauen. Das bedeutet, dass Ihre Organisation nicht über Ihren Einflussbereich hinaus wachsen kann.

Diese Erkenntnis hatte auch David Wood, der Gründer von Empower Network. Damit es dann auch funktioniert, hat er sich ein System überlegt, das auch 8 Schritten besteht. Wenn Sie das regelmäßig tun, dann werden Sie auch erfolgreich werden. Das sind die 8 Kernverpflichtungen für Ihren Erfolg.

Fazit:

Sie können niemanden motivieren – das muss am Ende jeder für sich selbst tun. Sie können aber diejenigen, die wirklich etwas erreichen wollen mit einem System vertraut machen, dass dazu führt, dass die Erfolge steigen.

Das System dient dann dazu, Ihnen neben Ihrem Geschäft auch ein Leben zu ermöglichen. Denn am Ende wollen Sie ja sich nicht von der Abhängigkeit des angestellten Jobs in die Abhängigkeit von einem massiven Aufwand machen, den Sie treiben müssen, um alle bei der Stange zu halten.

www.create-happiness.de

Sign up to receive updates!

Nehmen Sie die Abkürzung zum Erfolg! Take the short cut to success!


Author Image

Danke dass Sie meine Beiträge lesen! Wenn Sie mehr Infos möchten verbinden Sie sich mit mir auf Facebook! Thank you for reading my posts! If you would like to connect, reach out to me on Facebook.

Facebook Twitter LinkedIn YouTube Pintereset
Arbeiten Sie hier mit mir zusammen!
Gestalten Sie Ihre Zukunft!