Teilen Sie diesen Post mit Ihren Freunden!
Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on Twitter

Der MLM Marketing Plan ist oft der Teil der Information, den sich die wenigsten Network Marketer ansehen. Dabei sollte das die Info sein, die mit am wichtigsten für Sie ist.

Alle reden nur von dem tollen Network Marketing Unternehmen, den MLM Produkten oder der tollen Philosophie der Gründer des MLM Unternehmens.

Doch wer wirklich sein Leben ändern will und ein anderes Leben mit einem passiven Einkommen aufbauen will, sollte schon vorher wissen, welcher Vergütungsplan dem Unternehmen zu Grunde liegt.

Denn im Grunde ist das Vergütungsmodell für jedes MLM Unternehmen sehr einfach: Sobald ein Produkt verkauft wird oder einer Ihrer Partner ein Produkt verkauft bekommen Sie eine Provision.

Die Höhe der Provision richtet sich nach dem Vergütungsplan Ihres Network Marketing Unternehmens. Und hier gibt es eine Reihe an unterschiedlichen Plänen. Allen gemeinsam ist, das die Unternehmen nur einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes auszahlen können.

Ein Unternehmen, dass z.B. einen Vitaminsaft oder –pillen herstellt benötigt die notwendigen Kosten für die Produktion und die Entwicklung von neuen Produkten. Diese Kosten müssen zuerst gedeckt werden – sonst geht auch leider das beste MLM Unternehmen Pleite.

Denn das, was Sie als Networker für dieses MLM Unternehmen tun ist, den Vertrieb und das Marketing zu machen – nicht mehr aber auch nicht weniger.

Binärer Vergütungsplan

Binärer Vergütungsplan

Quelle:

http://was-ist-denn.info/wordpress/wp-content/uploads/bin%C3%A4r.jpg

In einem binären MLM Marketing Plan werden immer zwei Teams aufgebaut. Sie finden also zwei Menschen, die in Ihrem System sein wollen. Dann finden diese zwei wieder zwei Teampartner und so weiter.

Sie können hier nur direkt zwei Partner sponsorn. Das führt dazu, dass es ein starkes „Bein“ und ein „schwaches“ Bein gibt. Die nächsten von Ihnen gesponserten Partner werden dann in ein Bein eingeordnet.

Dadurch entsteht der Eindruck, dass es hier möglich ist, in einem Unternehmen einzusteigen und erfolgreich zu sein, ohne etwas zu tun, da die eigene Upline ja die eigene Linie aufbaut.

Wie immer ist es auch hier kein System um schnell reich zu werden – sondern auch hier ist Arbeit erforderlich. Sie werden aus Ihrer Komfortzone herauskommen müssen, um selbst Partner zu sponsern.

Matrix-Vergütungsplan

Matrix Vergütungsplan

Quelle:

post_middle

http://infinitemlmsoftware.com/sites/default/files/Matrix-MLM-Software_0.jpg

Die wichtigsten Aspekte dieses Vergütungsplans ist, dass er in der Breite und auch in der Tiefe begrenzt ist.

Sie können sich hier nur eine begrenzte Zahl an direkten Partnern aufbauen. Alle weiteren Partner werden dann auf der nächsten Ebene hinzugefügt. Weiterhin ist auch die Anzahl der Ebenen begrenzt.

Das bedeutet, dass in diesem Plan auch limitiert ist, was Sie verdienen können.

Problematisch ist hier, dass viele den Plan schätzen, weil sie dadurch für sich die Chance sehen, ohne eigene Arbeit eine Downline aufgebaut zu bekommen. Allerdings gibt es keinen Networker, der bisher eine große Organisation aufgebaut hat, ohne selbst aktiv zu werden.

Unilevel Vergütungsplan

Unilevel Vergütungsplan

Quelle:

http://ralf-schmitz.net/wp-content/uploads/Multi-Level-Marketing.jpg

Dieser Vergütungsplan ist der einfachste Plan unter allen verschiedenen Plänen. Wer jemanden in seine Organisation bringt, der profitiert dann davon durch die Provisionsanteile.

Dieser Plan gilt somit als der fairste Vergütungsplan in einem MLM Unternehmen. Allerdings ist ein Nachteil, dass hier eine Ausschüttung auf eine bestimmte Anzahl von Ebenen begrenzt sein kann.

Wenn Sie z.B. bis zur 5. Ebene bezahlt werden, dann sind für Sie alle Umsätze, die nach der 5. Ebenen erwirtschaftet werden, verloren.

Bei modernen Unilevel Plänen gibt es allerdings auch eine Vergütung bis in tiefere Ebenen hinein.

Uniline Vergütungsplan

Einen ganz besonderen Vergütungsplan, den Uniline Vergütungsplan, bietet das Unternehmen Empower Network an.

Hier werden alle Teampartner in einen Vergütungsplan einsortiert. Es entsteht dabei nur eine Linie, so dass Sie hier die Chance haben, davon zu profitieren, wenn Sie früher eingestiegen sind.

Dabei gibt es unterschiedliche Linien für die verschiedenen Produkte. Doch auch hier verdienen Sie erst dann, wenn Sie die Grenzen erreicht haben, die Sie für den Erhalt einer Provision qualifizieren.

Der MLM Marketing Plan von Empower Network ist eine Kombination aus mehreren Modellen und mischt zwischen einer direkten Umsatzbeteiligung und einem Anteil an den Produkten, die im Abo erworben werden.

Fazit:

Wenn Sie in einem MLM Unternehmen starten wollen, dann sollten sie sich nicht nur darum kümmern, dass Sie sich damit ein anderes Leben ermöglichen wollen.

Prüfen Sie auch, wie Sie bezahlt werden. Versuchen Sie herauszufinden, wie viele Partner Sie in Ihrem Team brauchen, um z.B. 5.000€ zu verdienen.

Oder wie viele Produkte Sie und Ihre Partner verkaufen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen. Dann wissen Sie, welchen Aufwand Sie leisten müssen, um das Einkommen zu erhalten, das Ihnen den Lebensstil bietet, den Sie sich so dringend wünschen.

Sehen Sie sich an, wie es möglich ist, mit dem MLM Marketing Plan von Empower Network erfolgreich zu werden:

www.create-happiness.de

Author Image

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann schreiben Sie unten einen Kommentar und teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden auf Facebook.

Facebook Twitter YouTube Pintereset
Der einfache Weg 10 - 20 neue Partner auf Autopilot zu sponsorn!
Klicken Sie hier!