Teilen Sie diesen Post mit Ihren Freunden!
Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on Twitter

Erfolglos im MLM? Das ist etwas, das vielen so geht. Wer in dieser Industrie gestartet ist, hat im Kopf, schneller und besser zu arbeiten und sich so ein ganz anderes Leben aufzubauen.

Und es klang am Anfang doch so einfach. Sie brauchen nur 5 oder 6 Menschen zu finden, die mitmachen wollen. Will nicht jeder sich ein passives Einkommen aufbauen? Träumt nicht jeder davon, dass er oder sie nun endlich den Tag ganz nach eigenen Wünschen einteilen kann?

Hier sind 8 Gründe, warum es bei vielen im MLM nicht so klappt wie sie es sich vorstellen:

1. Sie fangen gar nicht erst an

Wer nach einer tollen Präsentation über das Geschäftsmodell des Network Marketing oder MLM begeistert unterschreibt und dann diese Start-Energie nicht ausnutzt, hat schon den ersten Fehler gemacht.

Deshalb sollten Sie sofort loslegen, sobald Sie sich für diesen Weg entschieden haben. Ihr Sponsor wird Ihnen hier gerne helfen.

Doch was genau müssen Sie tun? Auch dafür sollte Ihr Sponsor eine Antwort haben. Versuchen Sie herauszufinden, wie viel Zeit Sie pro Woche für Ihr neues Geschäft aufbringen können.

Und dann gehen Sie an die Arbeit! Ja, es ist Arbeit, sich etwas neues aufzubauen. Oder glauben Sie, dass Sie ohne Ihr eigenes Zutun erfolgreich werden?

Wenn Sie etwas suchen, bei dem Sie reich werden ohne etwas zu tun, dann sollten Sie das Geld, das Sie bereit sind zu investieren, lieber in eine Lotterie stecken. Denn hier handelt es sich um ein Geschäft und nicht um ein Glückspiel.

2. Sie geben zu früh auf

In diesem Geschäft ist Durchhaltevermögen gefordert. Sie wollen sich langfristig etwas aufbauen, dass Ihr Leben nachhaltig verändert, oder?

Überlegen Sie genau, wie lange Sie gebraucht haben, um den Job zu lernen, den Sie jetzt machen. Wie viel Ausbildung und Schulung mussten Sie machen, um zu dem Profi zu werden, der Sie jetzt sind.

Sich mit diesem Geschäftsmodell selbständig zu machen erfordert auch, beständig dabei zu bleiben und immer und immer wieder zu lernen. Es gibt so viele Dinge, die zu lernen sind bevor Sie endlich „den Dreh raushaben“.

3. Sie bauen sich keine eigene Liste auf

Das Geld liegt in der Liste – das ist eine alte Weisheit in dieser Branche. Deshalb sollten Sie vom ersten Tag an damit beginnen, sich Ihre eigene Liste aufzubauen.

In vielen MLM Unternehmen gibt es die Aussage, dass Sie sich eine Liste mit allen Menschen aufbauen sollten, die Sie jemals gekannt haben. Anschließend werden dann diese Kontakte zu einer Präsentation eingeladen und sind so die ersten Ansprechpartner für den Aufbau seiner eigenen Organisation.

Das Problem hierbei ist, dass viele Menschen das Ziel schätzen, ein passives Einkommen zu haben und eine freie Zeiteinteilung zu genießen. Doch die wenigsten sind auch bereit, etwas dafür zu tun. Dieser Ansatz ist nicht zielorientiert und somit funktioniert es bei vielen Menschen nicht.

Besser funktioniert der Aufbau Ihrer Liste, wenn Sie die Online-Möglichkeiten nutzen, die es heute gibt. Dazu benötigen Sie zunächst ihren eigenen Blog. Damit liefern Sie dann wertvolle Inhalte für Ihre Zielpersonen.

Wenn Sie dann gute Informationen zur Verfügung stellen, die Ihre Leser weiterbringen, werden Sie auch nach und nach mehr Menschen auf Ihre Liste bekommen.

4. Sie definieren keine Zielgruppe

Das Geschäft ist für jeden – kennen Sie diesen Spruch auch? Und: Derjenige, der neben mir an der Ampel steht könnte der nächste sein, der in diesem Geschäft erfolgreich wird. Wenn Sie diese Person nicht ansprechen, dann wird es ein anderer tun und ein toller, erfolgreicher Kontakt für Ihr Geschäft kommt nun einem anderen zu gute.

Diese Aussagen haben mit Marketing nichts zu tun. Und darum geht es hier ja auch: es geht um Marketing. Und die Grundlage jeder Marketing Maßnahme ist, sich eine eigene Zielgruppe zu definieren.

Ja, aber dann können nicht alle, die ich gerne in mein Geschäft haben möchte, mein Angebot sehen – das werden Sie vielleicht denken. Doch wenn Sie versuchen, ihr Marketing für alle zu betreiben, dann machen Sie es für niemanden.

Reduzieren Sie Ihre Zielgruppe und vermarkten Sie dann nur an diejenigen, die in Ihrer Zielgruppe sind. Finden Sie alles heraus, was Sie über Ihren Markt finden können – welche Probleme haben Ihre Kunden und wo halten Sie sich auf?

Wenn Sie sich dann daran machen, die Probleme dieser Zielgruppe zu lösen, dann sind Sie schon ein ganzes großes Stück weiter gekommen.

5. Schnell reich werden Mentalität

Viele die in diesem Geschäft beginnen starten mit der Idee, dass Sie hier schnell reich werden. Da es sich hier um ein Unternehmen und keine Lotterie handelt, sind diejenigen mit einer komplett falschen Vorstellung unterwegs.

Dieses Unternehmen muss auch, um erfolgreich zu werden, die Probleme seiner Kunden lösen. Seien es die Produkte, die für Ihre Kunden dazu führen, dass Sie z.B. ein gesundheitliches Problem lösen oder Sie unterstützen Ihre Teampartner dabei, für sich selbst die finanzielle Unabhängigkeit aufzubauen, die sie sich so dringend wünschen.

6. Mangelnder Fokus

Das ist etwas, das es hier in diesem Geschäft oft gibt. Wie viele Networker gehen von einem Network zum nächsten, nur um festzustellen, dass es dort auch nicht anders ist. Sie werden auch dort nicht erfolgreich, obwohl sie gerade frisch in eine neue Sache eingestiegen sind.

Fokussieren Sie sich auf Ihr Geschäft und Ihr MLM Unternehmen. Lernen Sie, was Sie lernen müssen und machen Sie sich an die Arbeit. Selbst wenn es so aussieht – das Gras ist auf der anderen Seite nicht grüner!

Es gibt nicht das ultimative MLM Geschäft – Sie werden hier genauso arbeiten müssen, um erfolgreich zu werden. Stecken Sie deshalb Ihre Energie in die Dinge, die funktionieren.

7. Nein persönlich nehmen

Viele die hier starten sind nach den ersten Neins komplett frustriert und hören sofort auf. Sie nehmen eine Absage persönlich. Doch das hier ist ein Geschäft bei dem Sie Ihren Interessenten nur ein Angebot machen.

Es ist nicht schlimm, wenn dieses Angebot nicht akzeptiert wird. Es ist ja nicht etwas, das jeder unbedingt tun möchte. Viele wollen sich hier nicht aus ihrer Komfortzone herausbegeben und Dinge anders machen als bisher.

Lassen Sie dann diese Menschen da, wo sie sind. Sie haben ja Ihre Infos und wenn die Zeit reif ist, werden diese Interessenten sich wieder bei Ihnen melden.

Da Sie dieses Geschäft ja mit einer langfristigen Perspektive betreiben wollen ist es OK, wenn es etwas länger dauert.

Weiterhin sind es die wenigsten Menschen, die sofort positiv auf ein Angebot reagieren. Die meisten kaufen erst nach 5-7 Kontakten. Das ist auch der Grund, warum Sie bei einer Markteinführung eines Produktes an jeder Ecke die Werbung dafür sehen.

Sie sehen es im Fernsehen, an der Bushaltestelle, in den Online-Medien und auch in Ihrer Lieblingszeitschrift. All das dient dazu, überhaupt wahrgenommen zu werden und die Kontakte, die nötig sind, um jemanden zum Handeln zu bewegen, zu erzeugen.

Lernen Sie professionelles Marketing für Ihr Geschäft so dass Sie auch richtig starten!

8. Keine Online Methoden

Ein anderer Weg, Ihre Kontakte auf elegante Weise zu erhöhen ist sich auch der Online-Methoden zu bedienen. Dann können auch Sie Ihren Interessenten immer wieder gute Informationen bieten und gleichzeitig die Formel erfüllen, die notwendig ist, damit die Leute bei Ihnen kaufen.

Sie müssen Sie kennen, Sie mögen und Ihnen vertrauen. Das erreichen Sie am besten mit Ihrem eigenen Blog. Das ist gar nicht so kompliziert wie es sich am Anfang anhört. Mit Empower Network können Sie schnell und unkompliziert Ihren eigenen Blog starten.

Er ist leicht eingerichtet und dann haben Sie Ihr „zuhause“ im Internet. Wenn dann diejenigen, die ihr Leben verändern wollen auf Ihren Blog kommen, dann können Sie so das Vertrauen aufbauen, um mit den Menschen zusammenzuarbeiten.

Fazit:

Erfolglos im MLM sind viele. Um dieses Geschäft zum Erfolg zu führen erfordert es allerdings harte Arbeit und den Willen auch durchzuhalten.

Es ist kein Hobby sondern es ist Ihre Art und Weise sich selbständig zu machen. Dass es hier Hochs- und Tiefs gibt gehört einfach dazu. Doch nun wenn Du dabei bleibst und immer und immer weitermachst wirst Du Dein Ziel erreichen.

Gehen Sie weiter, lernen Sie mehr und werden Sie so erfolgreich.

Jeder kann es schaffen – erfolglos im MLM ist kein unabwendbares Schicksal, sondern oft ein Teil des Weges.

Sehen Sie sich an, wie es ganz normale Menschen erreicht haben.

www.create-happiness.de

post_middle
Author Image

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann schreiben Sie unten einen Kommentar und teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden auf Facebook.

Facebook Twitter YouTube Pintereset
Der einfache Weg 10 - 20 neue Partner auf Autopilot zu sponsorn!
Klicken Sie hier!